Neuverpflichtung von Lukas Wilton, welcher zuletzt dem Drittligakader des FSV Zwickau angehörte

Vom Drittligisten FSV Zwickau wechselt Lukas Wilton zur neuen Spielzeit zum SV
Babelsberg 03. Der 22-jährige Verteidiger unterschreibt für ein Jahr, seinen laufenden
Vertrag bei den Sachsen hat er in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.
Bevor ihn sein Weg im Sommer 2016 nach Zwickau führte, durchlief er das Nachwuchsleistungszentrum
von Hannover 96 und gehörte in den Folgejahren in der
Regionalliga Nord zum Stammpersonal der zweiten 96-Mannschaft.
Bei Nulldrei möchte er nun neuen Anlauf nehmen und wieder zu mehr Einsatzzeiten
kommen. „Mit seinen 22 Jahren hat Lukas schon sehr viel Erfahrung gesammelt
und eine sehr gute Ausbildung in Hannover genossen. Wir sind überzeugt,
dass er bei uns an seine Leistungen in der Regionalliga Nord anknüpfen können
und uns helfen wird.“, sagt Almedin Civa zum Neuzugang. Lukas Wilton kann in
der Defensive als Innen- und Außenverteidiger eingesetzt werden.
Nach Masami Okada, Lukas Steuk und Sven Reimann ist er die vierte Neuverpflichtung
zur Regionalligasaison 2017/18. Herzlich willkommen am Babelsberger Park!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: